THE MAHONES – A GREAT NIGHT ON THE LASH (LIVE IN ITALY)

THE MAHONES – A GREAT NIGHT ON THE LASH (LIVE IN ITALY)
(Whiskey Devil Records)

„Kanadas irischste Band“ stellt das Promoschreiben anfangs gleich mal klar. Da mir keine Band aus Kanada einfällt, die irischer klingt (nein, die REAL MCKENZIES sind Kanadier mit schottischen Wurzeln), will ich dieser Aussage mal glauben schenken.

Die Band war eigentlich als einmaliges Projekt für den St. Patrick’s Day 1990 geplant, aber tja, manchmal kommt es anders als geplant, wie auch im Fall der MAHONES, die sich mittlerweile im vierundzwanzigsten Jahr befinden und bereits 9 Alben im Rücken haben. Wenn ich den richtig zusammengezählt habe, ist „A Great Night On The Lash“ der zehnte Longplayer und das zweite Live-Album der 6 Musiker_innen aus dem Südosten Kanadas.Sicherlich haben sie nicht den Bekanntheitsgrad von FLOGGING MOLLY oder THE POGUES, aber sie schlagen in dieselbe Kerbe und das mit der derselben Spielfreude.

Genau diese Spielfreude versprüht dieses Live-Album bis zur Erschöpfung, aber THE MAHONES sind natürlich in erster Linie auch eine Live-Band und auf den Brettern genau in ihrem Element. Die Mischung aus Folk und Punk ist vertraut, reißt mit und hat das Zeug das heimische Wohnzimmer in einen kleinen Konzertsaal zu verwandeln – vorausgesetzt man stellt sich bei der Lautstärke nicht so an und hat ein paar Gläser Whiskey intus. Spike

www.themahones.co