KAVALIERSTART – MOFAFAHRER AN DIE MACHT

KAVALIERSTART – MOFAFAHRER AN DIE MACHT
(Wiewaldi-Tonträger)

Mit so´m schicken Sportwagen kannste heutzutage keine Braut mehr hinterm Ofen hervorlocken. Mit ner´ Mofa schon! Fransenlederjacke, Kippe, Bier und der Klag des 2-Takters – nein, hier treibt nicht Tom Gerhardt aus “Voll normaaal“ sein Unwesen, sondern Knatter-Ole und Schepper-Tobi aus Flensburg.

Das Duo knattert als KAVALIERSTART mit ihrem ersten Tonträger um die Ecke und die Aussage des Titels bestimmt zugleich den Inhalt. Es geht überwiegend ums Mofafahren und das, was man damit verbinden kann. Verpackt werden die Liebeslieder rund ums zweirädrige Gefährt in schrottig, krachigen Deutschpunk-Sound mit einem kleinen Schuss Rock´n´Roll. Hier haben sie auf alle Fälle alles schön authentisch gehalten, denn die Aufnahme klingt tatsächlich mehr nach Zündapp oder Hercules, als nach Harley oder Kawasaki.

Auch textlich können mir die Mofarocker oftmals ein Grinsen entlocken, denn sie bestechen durch Witz ohne dabei in Albernheit zu verfallen. Die Probefahrt ohne Helm (dafür mit Stirnband) dauert mit Intro zwar nur 8 Runden, aber die sind dafür erlebnisreich. Ein wirklich lustiges Konzeptalbum, dem der Sprit hoffentlich nicht so schnell ausgehen wird. Steff

www.mofapunk.de