KLOTZS – SCHWARZER PLANET

KLOTZS – SCHWARZER PLANET
(Tumbleweed Records)

Bereits seit 1996 ist das Duo KLOTZS nun unterwegs und die beiden Akteure haben mit ihrer Band schon so einige Veröffentlichungen zu Wege gebracht. Mit ‘Schwarzer Planet’ erscheint nun eine 10“-Mini-LP inklusive CD-Beilage, auf denen sechs düstere Stücke in außergewöhnlichem Soundgewand zu finden sind.

Das Cover ist recht minimalistisch aufgemacht, was aber, auch vom Motiv her, ausgezeichnet zum Inhalt der Scheibe passt. Der Sound wird geprägt von einem dumpfen, wummernden und teils fett aufgefahrenen Bass, der aber immer noch genug Platz für die dezente Clean-Gitarre lässt. Das Schlagzeug ist ebenfalls kraftvoll und der Gesang variiert zwischen Monotonie und Melodie. Man merkt hier schon, dass das Duo aus der Noise-Ecke stammt, wobei sich mit der Zeit einige Punkelemente eingeschlichen haben. Dabei ist der Sound druckvoll, lässt aber auch immer wieder Raum für Melancholie. Diese spiegelt sich auch in den nachdenklichen Texten wieder. Diese sind manchmal etwas düster aber stets von Leidenschaft geprägt. Viel zu lachen gibt es dabei nicht sondern man bietet eher Stoff zum sinnieren über die Verhältnisse in einer kalten Welt.

Die Scheibe kann man durchaus als anspruchsvollen Noise-Rock-Punk mit einem Hang zur Depression bezeichnen, der etwas verkopft aber glücklicherweise nicht zu verklausuliert daher kommt. Freunde von EA 80 und artverwandter Musik kommen hier ganz gewiss auf ihre Kosten. Mirko

www.klotzs-band.blogspot.de