EASTFIELD – REPETITION

EASTFIELD – REPETITION
(True Trash)

Seit ihrer Gründung im Jahre 1996 sind EASTFILD, soweit ich das beim Blick auf die History überlicken kann, ununterbrochen aktiv und haben dementsprechend auch eine gut gefüllte Diskographie. Und bei mittlerweile fast 1000 gespielten Gigs stellt sich die Frage, wie es die Band in all der Zeit schaffte, sich meiner Aufmerksamkeit zu entziehen.

Durch True Trash (genau, das Online Magazin, welches mit dieser VÖ erstmalig als Label in Erscheinung tritt), kreuzt die Band schließlich doch noch meinen Weg – besser spät als nie! “Repetition“ ist eine kleine Best Of “7 mit vier Songs aus den Jahren 2002, 2005 und 2011. Sicherlich, für eine umfangreichere beste Auswahl wäre einiges mehr an Material vorhanden gewesen, aber es reicht für einen Einblick und es reicht um EASTFIELD erstmal gut zu finden. Die Songs die hier ausgewählt wurden machen Laune, gehen ins Ohr und sind alte Schule. Das klingt ein ums andere mal, als würden die B52´s mit den TOY DOLLS jammen und macht nicht nur Spaß, sondern auch noch süchtig. Umso bedauerlicher dass die Sucht sich nur mit 4 Songs stillen lassen kann und keine große Scheibe bei raus gekommen ist.

Dafür trumpft “die Kleine“ aber ordentlich auf und das auch in anderer Hinsicht. Bei 500 Exemplaren hat man die Auswahl zwischen 5 verschiedenen Vinyl-Farben. Hinzu kommen 110 Stück in durchsichtigem Vinyl mit gesiebdruckten und nummerierten Covern und 55 Überpressungen in handgesprayten und handnummerierten Covern. Besonderheit ist zudem, dass beide Seiten verschiedene Umdrehungen benötigen. Berieselt mich positiv, brauch ich mehr von. Steff

www.eastfieldrailpunk.co.uk