THE INNOCENT PROSTITUTES – ZU ALLEM ÜBERFLUSS

THE INNOCENT PROSTITUTES – ZU ALLEM ÜBERFLUSS
(Eigenproduktion)

Diese noch recht junge Band stammt aus dem süddeutschen Augsburg und präsentiert uns hier ihre erste EP mit sechs Stücken. Hier wurde alles komplett selbst übernommen und in einem Faltcover mit recht simpler Zeichnung untergebracht.

Die sechs Tracks sind allesamt recht einfach gehalten, unterscheiden sich doch aber oftmals im Stil. Den ersten Song kann man getrost als Funpunk bezeichnen, während das darauffolgende Stück doch sehr nach den 1980er Jahren klingt. Dies ist auch der einzige Beitrag auf Englisch und nicht in deutscher Sprache. Song Nummer drei fährt dann eher die gefühlvolle Schiene, nur um danach mit dem Mazda wieder in die Fun-Ecke zurückzukehren. Nummer fünf ist klassischer Deutschpunk und zeigt, dass man auch politisch kann, denn hier richtet man sich klar gegen die braune Brut. Zum Schluss bekommt man noch ein politisches Live-Stück in recht gutem Sound zu hören.

Die sechs Tracks bieten eingängige Melodien im Deutschpunk-Gewand mit einem Hang zu Spaß und Selbstironie. Frei von Klischees ist die CD zwar nicht, aber man versteht es dennoch, eine knappe Viertelstunde lang gut zu unterhalten. Luft nach oben ist aber noch vorhanden. Mirko

www.facebook.com/the.innocents.punk