POPPERKLOPPER – WENN DER WIND SICH DREHT

POPPERKLOPPER – WENN DER WIND SICH DREHT
(Aggressive Punk Produktionen)

POPPERKLOPPER gehören, das weiß jedes Punkrockkind, zur kleinen Gruppe der immer noch aktiven Punkrockurgesteine, rasen sie doch unaufhaltsam in Richtung 25 Jahre Bandbestehen. In dieser langen Zeit hat sich der Wind so einige Mal gedreht, doch die Band ist standhaft und sich selbst treu geblieben, was auch ihr neustes Machwerk beweist.

Punkrock mit deutschen und englischen Texten, der sich die Sprache trotz oftmals aufgedrücktem Deutschpunksiegel auch weiterhin nicht vorschreiben lässt und der aus den Ecken, in die er gerne gestellt wird, nur zu gern ausbricht – auch musikalisch, denn hier steht für den Rock´n´Roll die Tür weit offen. Der alte R´n`R Kollege ist sozusagen, und das nicht erst seit heute, ein gern gesehener Gast im Hause POPPERKLOPPER. Noch mehr Prioritäten als zuvor liegen diesmal auf den melodischen Parts in den Songs, die den etwas raueren Sound der alten POPPERKLOPPER Tage mit der Entwicklung über die Jahre bis in die heutige Zeit verbinden. Gitarren und auch die Refrains mit ihren Chören setzen in punkto Melodie jedenfalls Akzente, die sich schnell einprägen.

Die Texte sind gewohnt direkt und unmissverständlich, kein Herumgerede um den heißen Brei, sondern auf den Punkt gebracht. Coversong und Gastgesang gibt’s auch – Tommy (MOLOTOW SODA) gibt mit Carsten, Poeppel und Lars den Song „Tommys Gang“ zum Besten, im Original von den RAZORS. Was bleibt da abschließend noch zu sagen? Bei POPPERKLOPPER weiß man woran man ist und was man bekommt, daran hat sich nichts geändert und daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern. Steff

www.popperklopper.com