MÜLHEIM ASOZIAL – FAMILIE UND BERUF

MÜLHEIM ASOZIAL – FAMILIE UND BERUF
(Twisted Chords)

Familie und Beruf unter einen zu bekommen ist manchmal gar nicht so einfach. Wenn de von Beruf Punker bist, brauchste ja auch noch Zeit zum Biertrinken und rumpöbeln. MÜHLHEIM ASOZIAL sind da total Multitasking, kriegen das alles gut unter die ausgefranzte Schirmmütze und überzeugen mit einem Ergebnis, das in dieser Art und Weise heutzutage sehr, sehr selten unterm Strich steht.

Ironische Pöbel-Lyrics verteilen hier eine Klatsche nach der anderen, schießen scharf gegen Bullen, Yuppies und Deutschland, feiern sich, das späte Aufstehen, das Bier und natürlich Mülheim Asozial. Die Refrains sind fast alle eingängig und sofort mitgröhlbar, die Mukke holt den Knüppel aus dem Sack und kennt bis auf wenige Ausnahmen nur die Offensive. Die Ausnahmen bilden in diesem Falle geglückte Experimente im Bereich Schlager und Hip Hop. Der Hip Hop Track „Sound der Strasse“ hört sich z.B. so gekonnt an, als hätten sie nie etwas anderes gemacht.

Das Scheibe hat keinerlei Startschwierigkeiten und zündet vom ersten Ton an. Kannste einerseits zwischen alten KNOCHENFABRIK oder KOTZREIZ einordnen, anderseits aber auch ne´ komplett neue Schublade für aufmachen. Wie auch immer, was auch immer – nicht nur extrem kultverdächtig, sondern irgendwie jetzt schon Kult. Spike

www.muelheimasozial.bandcamp.com