DIE SKEPTIKER – AUFSTEH´N

DIE SKEPTIKER – AUFSTEH´N
(Destiny Records)

4 Jahre nach dem letzten Album setzen uns DIE SKEPTIKER einen neuen Rundling vor. “Aufsteh´n“ – so die unmissverständliche, beinahe schon kämpferische Aufforderung, die der Albumtitel fordert. Das dürfte, getrieben von Worten und Klängen der Ost-Berliner Alt-Kult-Punkband auch nicht sonderlich schwer fallen.

Die charmante, fast schön höfliche Art kleine Geschichten zu erzählen oder Ansichten in Texte zu verpacken, bleibt auch mit diesem Album wieder eine Besonderheit, die ein Markenzeichen der SKEPTIKER darstellt, welche ich schon fast als einzigartig und unverkennbar einstufen würde. Die Art zu singen, überwiegend mit leicht gerolltem “R“, trägt ebenso dazu bei. Apropos Singen, diese Kunst beherrschen ja nicht alle Sänger aus Punkbands und es ist in diesem Genre auch nie Voraussetzung gewesen. Sänger Eugen kann es trotzdem und das sogar ziemlich gut, aber diese Feststellung ist wahrlich keine neue.

Die Gebiete, in die sich DIE SKEPTIKER wagen, sind längst nicht nur im Punkrock abgesteckt. Rock, Reggae und auch NDW Pfade werden beschritten, so dass die musikalische Abwechslung von großem Umfang ist. Die hellblaue Aufmachung sagt mir zwar weniger zu, aber am Rest gibt’s wirklich nichts zu mäkeln. Steff

www.dieskeptiker.com