FROM THIS DAY ON – OPEN LETTERS TO ONES WHO KNOW

FROM THIS DAY ON – OPEN LETTERS TO ONES WHO KNOW
(Found Of Life Records)

Woho, das erste Album dieser Band aus der Hauptstadt und dann gleich so ein Brett. Hier wird nicht gekleckert, sondern nur geklotzt – im Sinne von „alles geben“ und „halbgarem keinen Raum bieten“. Ein Debüt, was aufhorchen lässt!

Speziell in der Hardcore-Szene und bei deren Hörer_innen dürften FROM THIS DAY ON hiermit so einige Punkte einfahren. Die Songs bauen Spannung auf und schaffen sich viel Raum für eine Atmosphäre, die unter die Haut will. Ständig zum Ausbruch bereit, aber auch gerne schleppend, in einen oft düsteren Klangteppich gestickt, kann die Scheibe ne´ Menge – außer vorhersehbar sein. Die Stimmung kann schnell kippen, aus zurückhaltender Schwermut plötzlich ungebremste Aggressivität werden. Und was daran besonders interessant und schön ist, ist dass durchweg versucht wird, am roten Faden der Melodie festzuhalten.

Kleinere Ausflüge in den Punkrock sind mit inbegriffen, bisken Emoeinflüsse, allein schon durch die Stimmung, sind auch vernehmbar. 8 Songs, abgearbeitet in ca. 33 Minuten, welche sich in fetter Produktion präsentieren. Magste modernen Hardcore, magste FROM THIS DAY ON auch! Spike

www.facebook.com/Fromthisdayonhc