WITHIN THE RUINS – ELITE

WITHIN THE RUINS – ELITE
(Membran)

WITHIN THE RUINS waren mir bis eben kein Begriff, scheinen aber keine komplett Unbekannten zu sein, was ich an fast 100.000 Facebook Freuden auf ihrer dortigen Seite festmache. Mit “Elite“ haben sie ihr bisher drittes Album auf dem Konto, angelegt auf der Metalbank.

Metal selbstverständlich nur als Oberbegriff, denn das Quartett aus Massachusetts hat es sich in der Unterkategorie des Progressive/Technical Metal bequem gemacht, spielt eine recht moderne Variante mit vielen Frikeleien, Breaks, Tempowechseln und anderem Schnick Schnack, das die Songs ordentlich zum Schaukeln bringt. Das ist technisch zwar hohes Niveau, aber so was von verspielt, dass bei mir kein Hörvergnügen aufkommen mag. Einem Lied muss ich folgen können, aber hier verliert sich einfach viel zu oft die Spur.

Mir fällt als Richtungsvergleich z.B. BORN OF OSIRIS ein, aber dieser Deathcore/Progressive/Technical Metal ist definitiv nicht meine Liga. Nichts gegen solche kräftigen Energieschübe, aber die Verarbeitung ist mir unterm Strich einfach zu verstrickt. Den Kaffee heute Morgen hätte ich mir trotzdem sparen können, denn auch wenn mich dieses brachiale Brett nicht überzeugen konnte, so hat es mich immerhin wach gemacht. Steff

www.facebook.com/withintheruins