PANZERBAND – TAPE

PANZERBAND – TAPE
(Human Parasite Kassedden + Div. Andere DiY-Labels)

Schon wieder eine Kassette. Das alte Medium scheint sich wirklich wieder größerer Beliebtheit zu erfreuen. Diesmal handelt sich um das ziemlich cool aufgemachte, auf 200 Stück limitierte erste Demo-Tape von PANZERBAND aus dem hohen Norden, aus Flensburg. Die Kassette ist in einem von Hand nummerierten Plastik-Tütchen verpackt, welches auch noch ein 24-seitiges Textheft im A6-Format enthält.

Wie man es von einem Demo-Tape erhofft, ist der Sound krachig, scheppernd, aber dennoch gut hörbar. Das ist keine Hochglanzproduktion, sondern roher, ungeschliffener 80er-Jahre Deutschpunk. Wobei man auch mit zwei Songs auf Spanisch daher kommt. Bei einem davon handelt es sich übrigens um die spanische Version des DIE SKEPTIKER-Songs „Straßenkampf“. Die Texte sind meist politisch – manches mal aber auch einfach asselig – und direkt aus dem Bauch heraus. Daher sollte man auch keine intellektuelle Höchstleistung erwarten. Es wird eben das zurück gekotzt was einen alles so ankotzt. Sei es die unsägliche Grauzone, Arbeit, Anpasser, das volksverblödende Fernsehprogramm – und natürlich die verhasste Heimatstadt.

Also wer auf direkten, schrammeligen Punkrock steht, wird mit diesem Tape sicherlich gut bedient. Und das werde ich, auch wenn dass Demo bestimmt kein Meilenstein der Punkgeschichte werden wird. Das ist eben rotziger 80er-Deutschpunk frisch aus dem stinkenden Keller. Ach ja, das etwas befremdlich wirkende Liebeslied ‘Herzscheisse’ hätte man sich dann vielleicht doch sparen können. Mirko

www.panzerband.blogsport.eu