ASADO – EQUIPPED TO FAIL

ASADO – EQUIPPED TO FAIL
(Found Of Life Records)

Vom Debüt der Kanadier hat man 2008 hierzulande wahrscheinlich keine bis kaum Notiz genommen. Ich weiß gar nicht, ob es überhaupt ein paar Exemplare über den großen Teich geschafft haben. Tut aber auch nicht zur Sache, denn erst jetzt, mit ihrer ersten Full-Lengh CD wird es ernst, die mit Fond Of Life Records und zwei weiteren Labels im Nacken in die weite Welt hinausgetragen wird.

ASADO spielen schnellen Melodic/Skate Punk, erinnern an alte LAGWAGON, NO USE FOR A NAME oder andere bekannte Vertreter, die Fat Wreck oder auch Burning Heart Ende der Neunziger ins Rennen schickte. Das Schlagzeug jagt den Sound in anständiger Geschwindigkeit vor sich her, Saiteninstrumente und Stimmen können gut folgen und kümmern sich um nette Melodien. Das Rad wird nicht neu erfunden, aber es passt ein Rädchen ins andere und alles läuft rund.

Wie ich dem Booklet entnehmen konnte, haben sich die Aufnahmen in mehreren Studios zwei Jahre hingezogen. U.a. besuchten die Jungs auch das Private Ear Studio, das mit Namen wie COMEBACK KID oder PROPAGANDHI werben kann. Auf diesem Level sind ASADO zwar noch nicht, aber den Weg dorthin haben sie mit “Equipped to fail“ schon mal eingeschlagen. Nur Cover- und Bookletgestaltung wirken etwas lieblos – da hätte man sicher mehr rausholen können. Steff

www.asado.ca