RAZZIA – MENSCHEN ZU WASSER

RAZZIA – MENSCHEN ZU WASSER
(Colturschock)

“Menschen zu Wasser“ ist die offizielle Widerveröffentlichung des dritten RAZZIA Studioalbums. Erstmals 1989 von Triton veröffentlicht und schließlich 2012 von Colturschock in überarbeiteter Version neu aufgelegt.

Die “etwas andere“ Punkband verlies die gewohnten Deutschpunkpfade nur zu gern und kreierte mit hoher Experimentierfreude einen Sound, der ihre eigene, kreative Handschrift deutlich erkennbar machte. Den Blick weg von typischen Klischees oder vorgegebenen Wegen, dafür gerichtet auf tiefsinniges, düsteres und unüblicheres. Nicht selten klang das für einige Ohren gewöhnungsbedürftig, verfehlte aber nie die Wirkung, indem es, sagen wir mal herbstliche Atmosphäre schaffte. Jedenfalls wirkten die Besonderheiten der Hamburger oft wie ein Magnet, das nicht nur die Hörerschaft anzog, sondern auch etliche Bands beeinflusste oder inspirierte.

Da sich beim Mastern der Scheibe, zur Unzufriedenheit der Band, einst ein Fehler einschlich, kam die Neuauflage gelegen, um beim Remastern selbst Hand anzulegen und die kleineren Fehler zugunsten der Soundqualität auszubügeln. Als kleiner Leckerbissen befinden sich von “Glasmoor“ und “Selbstgespräch unter vier Augen“ noch 2 Bonus Videos auf dem Silberling. Im Booklet, neben den Texten, außerdem noch die von der Band niedergeschriebene Entstehungsgeschichte zum Album, welches im Jewel Case noch zusätzlichen Platz im Pappschuber findet. Schickes Ding, kultiger Meilenstein. Steff

www.limoinsel.de/category/blog