MOLOKO PLUS # 47

MOLOKO PLUS # 47
Moloko Plus
Feldstraße 10
46286 Dorsten

Zum Ende hin will man es wohl nochmals wissen! Denn schon wieder hat man auf dem Weg zur letzten Printausgabe das Format geändert. Nachdem man jahrelang im Quadrat daher kam und die letzte Ausgabe DIN A5 war, setzt man nun einen auf fast A4. Zudem enthält die Ausgabe – allerdings nur für Abonnenten – eine Live-CD von RAT CITY RIOT.

Leider kann mich diese Ausgabe aber nicht so fesseln wie die vorherigen Exemplare. Das liegt aber weniger am immer noch sehr guten Schreibstil als eher an der thematischen Auswahl der Beiträge, die diesmal nicht wirklich interessant für mich sind. Der geniale Festival Rückblick sollte da mal außen vor bleiben. Es gibt ein langes Interview mit dem Tourbooker von Judge Dread um ein paar Hintergründe über diesen aufzudecken, dazu je eines mit den SKA-Bands THE REGAL KINGS und PORK PIE. Das ist mir fast zu viel Ska. Hinzu kommen viele Retro-Artikel über vergangenes. Seien es Labels, Fanzines, Bands oder die Geschichte von Eben M. Byers. Nachdem in mehreren Fanzines bereits über den ‘neuen’ Trendsport ‘Roller Derby’ berichtet wurde, hat mich dieser Artikel auch nicht weiter interessiert. Viel besser dafür der äußert informative Kalifornien-Reiseführer. Die Präsenz der italienischen Glam-Rock-Band GIUDA ist übrigens auch ziemlich groß ausgefallen.

Nun ja, wie schon gesagt. Formal und stilistisch wieder toll, aber inhaltlich hält diese Ausgabe für mich diesmal doch ziemlich wenig bereit, denn man schwelgt hier doch etwas zu viel in der Vergangenheit, auch wenn die ein oder andere neue Band oder der Labelchef eines noch jungen japanischen Punk-Labels zu Wort kommen. Mirko

www.moloko-plus.de