6 FEET DOWN – STRANGE

6 FEET DOWN – STRANGE
(Wolverine Records)

Rockabilly ist ja nicht unbedingt eine Stilrichtung die mich aus den Socken hat. Genau diesen machen die Franzosen, die mit ‘Strange’ ihr zweites Album in ihrer bereits 9-jährigen Bandhistorie herausbringen. Nicht besonders viel! Dafür war das Trio umso mehr auf den Bühnen in ganz Europa unterwegs.

Zu hören gibt es 11 typische Rockabilly-Songs, natürlich mit Kontrabass und verspielter Rock’n'Roll-Gitarre. Dabei fährt man weniger die Psycho- oder Horror-Schiene sondern bewegt sich eher auf traditionellen Pfaden. Großartige Überraschungen bekommt man dabei selbstverständlich nicht geboten, aber immerhin solide Genrekost, wie man es von solch einer Band erwartet. Auch wenn die Songs gut nach vorne abgehen und treibend sind, reißt mich das nicht wirklich vom Hocker. Mag wohl daran liegen, dass ich – wie oben bereits erwähnt – nicht wirklich auf so Mucke abfahre.

Ich denke, die gut gespielten Songs bieten dem Liebhaber des Rockabilly auf jeden Fall genügend Futter für die Ohren und 42 Minuten Musik im Stile der einschlägig bekannten Bands. Für mich ist das allerdings nicht wirklich was. Mirko

www.reverbnation.com/6feetdown