KETTEN & KETCHUP # 3

KETTEN & KETCHUP # 3
Ralf “Ballo“ Ballschmieter
Andreasstraße 1
27283 Verden / Aller
oder
Alex Gerhau
Am Maiberg 20
27299 Langwedel

1 ½ Jahre sind seit dem letzten KETTEN & KETCHUP Zine ins Land gestrichen, doch Ballo & Latex, das Macherduo dieses Heftes, haben von Anfang an klargestellt, das sie sich nicht von Erscheinungsdaten vereinnahmen lassen werden. Richtig so, denn dieser Veröffentlichungsdruck hat mich, als ich noch im Print-Zine-Business tätig war, auch das ein oder andere Mal fast um den Verstand gebracht. Komm ich heut nicht, komm ich morgen – das klingt doch viel besser als Druckunterlagen- und Anzeigenschluss mit Datumsvorgabe.

Das Heft (A5 Format) umfasst diesmal 64 Seiten, gefüllt mit allerhand Material. Einiges an Platz nimmt das “Punx´n´Parents“ Interview von Latex ein. Hier werden, die Überschrift lässt es nicht anders vermuten, ein paar Elternteile aus der Szene zum Thema Erziehung befragt. Lässt sich das alles mit einem alternativen Lebensstil verbinden? Wie geht das Umfeld damit um? Was halten die Kids von ihren Eltern? Diese und viele weitere Fragen wurden gestellt und beantwortet. Höchst interessant, nicht nur weil ich auch einer der Ausgefragten war, sondern weil es auch sehr spannend zu lesen ist wie andere Elternteile mit bestimmten Situationen umgehen. Ballo´s Reisebericht ist auch sehr Seiten füllend und nicht aus schlechter Feder. Platz finden ebenfalls NO MORE ART, SCHEISSE MINNELLI, EA80 (es hat sich in der Zwischenzeit über DISCO//OSLO Quellen bereits herumgesprochen, dass die Hütte bei EA80 rappelvoll war) und Reviews aus den Bereichen Zines / Tapes / CD/LP´s.

Wirklich schmunzeln (obwohl es ne´ ernste Angelegenheit war) musste ich bei “Ein ganzer Löffel voll Scheisse!“, einem Erlebnisbericht von Ballos Aktivitäten als Tourfahrer für eine gewisse Band mit einem, nett umschrieben, richtig beschissenen Charakter, deren Namen er aber nicht nennen möchte (ich krieg ihn schon noch raus ;- )) Unerhört, was für Allüren manche Bands so an den Tag legen, aber die Quittung hat ja nicht lange auf sich warten lassen… wie und warum, dass lest ihr am besten selber. Ach, und zusätzlich liegt noch ein Sampler mit 30 Songs bei. Für 1 Euro und 50 Cent zu haben, da kannste echt nicht meckern. Das ist noch D.I.Y., das ist noch Retro, das ist noch Schnippelei in aufwendiger Handarbeit, das ist noch Anarchie, das ist KETTEN & KETCHUP. Steff

gasrecords@gmx.net