RUHRSCHREI – AUFRUHR

RUHRSCHREI – AUFRUHR
(SN-Punx)

Vor kurzem war ich zu Gast beim Berlin-Korrospondent des kurpfälzischen ‘Punkrock’-Fanzines, der gerade diese CD zum Besprechen erhalten hatte. So lief die Scheibe dort mehrmals beim Küchen-Besäufnis. Wie es der Zufall so will fand ich bei meiner Rückkehr nun eben diese CD im Briefkasten um meinerseits eine Besprechung vorzunehmen. Und so solle es sein.

Auch wenn der erste optische Eindruck auf zweifelhaften Deutschrock schließen lässt, hat die Band aus Schwerte damit doch reichlich wenig – sorry, überhaupt nichts – am Hut und mit Songs wie „Brauner Bastard“ oder „Problem vor Ort“ zeigt man auch klar, wo man sich positioniert. Dennoch verhehlt man nicht wo man seine Wurzeln hat und setzt auch auf relativ fett produzierten Sound. Im Vordergrund steht hier aber moderner Punkrock mit eindeutigen, direkten aber auch selbst-reflektierenden Aussagen. RUHRSCHREI haben wirklich was zu sagen und bieten dazu einen deftigen, aggressiven Mitgröhl-Sound. „Der Keks“ beweist aber auch, dass man nicht nur die ernste Schiene fährt, sondern auch mal was sinnfreies mit Spaß an der Sache raus hauen kann. Chillen & Grillen steht aber ebenso auf dem Programm und man versprüht dabei den typischen Ruhrpott-Charme.

SN-Punx hat mal wieder eine Band an Land gezogen, die mir echt gut rein läuft und sowohl Party-Songs als auch ernste Themen überzeugend präsentieren kann. Da gibt es wirklich nichts zu meckern. Ein gelungener Erstling. Mirko

www.myspace.com/ruhrschrei