BOUNCIN B.C. – CIRCUS OF LIFE

BOUNCIN B.C. – CIRCUS OF LIFE
(Eigenproduktion)

Kollegen wissen es und alle anderen können es sicher nachvollziehen. Die Beschäftigung als Rezensent macht am meisten Spaß, wenn man unbekannte Bands vorgesetzt bekommt, mit null Vorstellungen den Silberling in den Player schiebt, dann sofort gefesselt wird und sich anschließend (überrascht positiv) fragt: „Was war denn das?“

Bei BOUNCIN B.C. aus Neustadt an der Donau trug ist sich z.B. so zu. Einfach mal gut verdaulicher Punkrock mit einem gescheiten Gespür für gute Melodien und andere musikalische Feinheiten. Die 12 Songs spiegeln, so verrät es uns das Infoblatt, Erfahrungen und persönliche Einstellungen der Musiker, also ihren ganz eigenen Zirkus des Lebens wieder. Und wie das im Zirkus und vor allem im wahren Leben auch ist, es gibt Höhen und Tiefen, es gibt lustige, spannende und traurige Momente, es gibt Fragen auf die es Antworten gibt, aber auch Fragen auf die es keine Antworten gibt. Eine Auswahl diverser Erlebnisse wurden hier also gebündelt und vertont. Leicht schwächeln tut „Circus of Life“ allerdings hin und wieder bei der Wortwahl der englischen Texte, die sich gerne im Bereich des typischen Schulenglisch bewegen. Hier dürfte es gerne noch etwas mehr sein, ansonsten aber Top!

Die Musiker haben das komplette Album in Eigenregie aufgenommen und auch in Eigenregie veröffentlicht. Warum sie jedoch ohne Label sind, erzieht sich meinem Verständnis, denn eine Band mit dieser musikalischen Klasse sollten die Plattenfirmen doch eigentlich mit Kusshand nehmen. Aber vielleicht wollten BOUNCIN B.C. es so und DIY ist ja ohnehin geiler. Wie auch immer – Manege frei, lasset die Vorstellung beginnen! Spike

www.bbc-rocks.de