KAPUT KRAUTS – STRASSE KREUZUNG HOCHHAUS ANTENNE

KAPUT KRAUTS – STRASSE KREUZUNG HOCHHAUS ANTENNE
(Twisted Chords)

Sie kam ganz plötzlich, ich hab im Vorfeld so gut wie gar nichts von einer neuen KAPUT KRAUTS Veröffentlichung mitbekommen. Eines Tages lobte jemand meiner sorgfältig ausgewählten Facebook-Freude das neue Album im Zuge einer wichtigen Statusmeldung in den höchsten Tönen und ich Unwissender schämte mich tags darauf dafür, dass ich eine Woche lang nicht das Postfach geleert habe, denn im sich dort angestauten Stapel lagerte sie ganz unten, ach was sag ich, sie strahlte förmlich hervor.

Es ist die zweite “ganze“ Scheibe der Band und das Material, so viel sei vorweg genommen, ist bis dato ihr bestes. Es ist Punk, es ist Hardcore, es ist eine Richtung, die vielleicht noch erfunden werden muss. Es sind Geschichten versehen mit vielen Wortspielen, manchmal gesprochen, manchmal gesungen, zwischen wirr und überdeutlich, zwischen kompromisslos, ironisch und gerne mal leicht kryptisch. Die Songs leben von vielen Breaks, von Tempowechseln, vor allem aber von der Liebe zum Detail. Die Lust Experimente zu wagen scheint unerschöpflich und das Schöne daran: jedes einzelne geht auf – es dauert manchmal zwar ein wenig, da sich nicht alle Zusammenhänge nach dem ersten Durchlauf erschließen, aber es funktioniert – denn schon mit dem zweiten Durchlauf beginnen sich die Puzzleteile zusammenzusetzen.

Überhits der Scheibe: “Das kompromistische Manifest“, “Ergebniskosmetik“, “Auf Verfahren eingestellt“, “Selbstverständlich“, “Use Your Disillusion“, die restlichen sind die Hits. Gutes und vor allem interessantes Album, das hier seit Tagen rauf und runter läuft und nicht die geringsten Anstalten macht, in irgendeiner Form langweilig werden zu wollen. Klick – Gefällt mir, Daumen hoch! Steff

www.kaputkrauts.de