EL BOSSO MEETS THE SKADIOLAS – NIE WIEDER KIRMESMUSIK

EL BOSSO MEETS THE SKADIOLAS – NIE WIEDER KIRMESMUSIK
(Sunny Bastards)

Der Mann, der die deutsche Ska-Szene wie kein Zweiter geprägt hat, scheint mit seinen zwei Jobs bei den PING PONGS und den SKADIOLAS aktiver denn je, denn mit seiner älteren Combo hat er erst Anfang dieses Jahres ein Album vorgelegt. Jetzt zieht er mit den SKADIOLAS nach, im direkten Vergleich zu den PING PONGS allerdings wesentlich offensiver und garantiert nicht auf Schmusekurs.

Ska und Punk verschmelzen nicht nur miteinander, sondern flirten auch ganz gerne mal mit Rockabilly. Ein Kontrabass zu Ska-Punk, dass ist auch nicht alltäglich und kommt sehr gut! Die Songs sind von Geschwindigkeit und Härte sehr variabel und beißen sich recht schnell fest – zweiter Durchlauf und ich kann sogar schon ein wenig mitträllern. Die Abwechslung gilt auch für die Gesangsparts, denn EL BOSSO überlässt das Mirkofon auch mal Schulle (TOXPACK), der dem Song “Ein Lied für Dich“ seinen Stempel aufdrückt (ein schöner Text übrigens, der den älteren Szeneangehörigen gewidmet ist, die immer noch dabei sind und sich über die Jahre nicht haben klein kriegen lassen) und Gunnar (DRITTE WAHL) singt seinen eigenen Text zum DRITTE WAHL Cover “Alle Tage – alles gleich“, selbstverständlich in komplett anderer Umsetzung.

Die Texte haben diesmal nur selten den Ska-üblichen Humor, wirken oft nachdenklich, manchmal sogar etwas angriffslustig. Auch diese Tatsache ist positiv zu werten! Perfekt einzuordnen zwischen BAD NENNDORF BOYS und THE SKATOONS und definitiv besser als das letzte EL BOSSO & DIE PING PONGS Album. Steff

www.skadiolas.de