KRÄNK – KEIN LAND IN SICHT

KRÄNK – KEIN LAND IN SICHT
(Eigenproduktion)

Ei wie fein! Hin und wieder kommt doch mal eine feine Entdeckung zum Besprechen ins Haus geflattert.

Kränk spielen schönen melodischen Punk mit persönlichen deutschen Texten. Der Gesang ist schön räudig und markant und trotzdem melodisch. Das macht hier den Unterschied. Es wird nicht geknüppelt, sondern schön fetzig gerockt. Die Gitarren sind schön verzerrt, mit coolen Melodiebögen aufgepeppt und kommen doch nicht metalmäßig wie ein Rasierapparat daher.

Geht teilweise so ein bisschen Richtung… hmm mir fällt kein Vergleich ein. TURBOSTAAT vielleicht. Gefällt mir gut! Will ich eine ganze Platte von! Vier Songs sind auf dieser CD im Pappschuber. Chris de Barg

www.kraenk-crew.de