FRONT / PRINZESSIN HALTS MAUL – SPLIT

FRONT / PRINZESSIN HALTS MAUL – SPLIT
(Kidnap Music / Hectic Society Records)

Es ist zwar noch nicht im Grundgesetz verankert, aber eine Platte zieht man in der Regel von rechts heraus, weil sich die Öffnung rechtsseitig vom Cover befindet. Demnach besetzen PRINZESSIN HALTS MAUL das Frontcover dieser 7inch Split, auch wenn die Platte natürlich auch von links herausgezogen werden kann und FRONT dann die Vorderseite für sich beanspruchen, das kann man drehen und wenden wie man will, im Endeffekt kommt es doch nur auf den Inhalt an.

PRINZESSIN HALTS MAUL höre ich zum ersten Mal. Die Saarländer sind mit den Songs “Sirhan Sirhan“ und “Allein in Berlin“ vertreten, doch sie in eine Kategorie einzuordnen, würde sich als kompliziert gestalten. Von KOTZREIZ bis zu KAPUT KRAUTS kann man da einige Vergleiche festhalten oder reininterpretieren. Die Stücke sind jedenfalls von Hektik getrieben und permanent zum Ausbrechen bereit, hinterlassen dabei aber nicht nur Trümmer, sondern auch Melodien. FRONT dürften bekannt sein. Mit “Onanie & Alltag“ und “Hamsterrad“ geht´s monoton zurück in die 80´iger. New Wave Punk oder die punkige Variante der FEHLFARBEN, wie auch immer, FRONT nutzen beim Songgerüstaufbau die Einfachheit und formen daraus Hits, wie bspw. das hier vertretene “Onanie & Alltag“, welches, gäbe es eine Hitparade nur mit FRONT Songs, dort definitiv unter die Top 3 kommen würde.

Auch wenn die beiden Bands musikalisch nicht viel gemeinsam haben, kommen sie doch in punkto Inhalt und Außergewöhnlichkeit ganz gut auf einen Nenner. Beide haben sich von der gewohnten deutschsprachigen Punkmusik geschickt abgekapselt und bewandern vorwiegend die steinigen Wege abseits der klischeegeteerten Straßen. Steff

www.front-punk.de
www.prinzessinhaltsmaul.tumblr.com