ME FIRST AND THE GIMME GIMMES – SING IN JAPANESE

ME FIRST AND THE GIMME GIMMES – SING IN JAPANESE
(Fat Wreck Chords)

Spike Slawson (SWINGIN UTTERS), Chris Shiflett (FOO FIGHTERS), Fat Mike (NOFX) und Dave Raun sowie Joey Cape (beide LAGWAGON), belästigen uns mal wieder mit ein paar Coversongs. Doch die sieben Stücke auf der ”Sing in Japanese” EP sind diesmal etwas unüblicher als der restliche ME FIRST AND THE GIMME GIMMES Stuff, da er genau so vorgetragen wird, wie die Platte heißt.

Die Musik der Spaßtruppe lockt mich nicht wirklich aus der Reserve und ist mitunter höchstens für Party´s, bei denen die Gäste alle über 2,0 Promille haben, als Hintergrundmusik geeignet, aber diesmal heimsen ME FIRST AND THE GIMME GIMMES durch den Exotenbonus doch ein paar Punkte ein. Es ist zwar nicht der ganz große Wurf und auch nicht nah dran, aber es ist wenigstens mal was anderes. Trotzdem ist mir nicht ganz wohl bei dem, was man so munkelt, denn es soll angeblich von einer Art World-Series die Rede sein, die auch EP´s aus Spanien, Frankreich und Deutschland umfassen soll. Gerade letzteres wäre natürlich voll unexotisch.

Wie gesagt, positiv festzuhalten ist, dass diese EP gegenüber den anderen ME FIRST AND THE GIMME GIMMES Sachen zumindest etwas aus der Reihe tanzt. Ändert aber nichts daran, dass es doch so einige Coverplatten gibt, die mehrere Nasenlängen voraus sind und dazu auch wirklich noch lustig und unterhaltsam, und zack, kommt mir “An Indiffernt Beat“ von OIZONE in den Sinn. Steff

www.myspace.com/gimmegimmes