DEFUSED – EXPLOITATION

DEFUSED – EXPLOITATION
(Black Tape Network)

Mit diesem Klein-Werk melden sich die HC-Streetpunx von DEFUSED aus der bezaubernden Schweiz erstmals zu Wort. Lediglich 3 Songs befinden sich auf der Scheibe, die sich allerdings gewaschen haben. Denn das eidgenössische Quartett brettert ganz schön drauf los.

Die Band spielt stürmischen HC im Stile von KRUM BRUMS oder auch THE CASUALTIES. Allerdings kann man einen leichten Metal-Einschlag ausmachen. Die Stimme kreischt dabei auf’s wildeste daher und das Gaspedal wird konsequent bis zum Anschlag durchgedrückt. Hier geht´s mit voller Kraft voraus. Textlich geht es natürlich ebenfalls wütend und kämpferisch zur Sache und das in englischer Sprache. Zwar ohne wirklich Neues zu bieten, dafür aber auch nichts Peinliches.

Eine kurze, schnelle und heftige Platte, deren ‘Gesang’ sich einem ins Hirn fräst und deren Musik einen vom Hocker föhnt. Viel mehr lässt sich bei 3 Songs leider nicht sagen, verspricht aber schon mal einiges für die Zukunft, denn hörenswert ist das Teil allemal. Mirko

www.myspace.com/defusedpunx