2ND DISTRICT – THE LOVE HAS GONE

2ND DISTRICT – THE LOVE HAS GONE
(Wanda Records)

”… Du sagst, Punk ist besoffen Lieder gröhlen am Tresen, nur 77´ ist echt gewesen.“ (Die Ärzte). Ein Stück dieser Echtheit lassen 2ND DISTRICT mit dieser Single wieder durch die Boxen wehen, denn nach etwas Wartezeit beglücken die Bochumer die Fangemeinde mit 3 neuen Stücken auf einer 7inch, die fest entschlossen wirken, die Lücke zwischen SLADE und den PISTOLS füllen zu wollen.

Die aus Mitgliedern von DISTRICT und THE REVOLVERS formierte Band, findet auch mit dem neuen Material ohne Umwege den Zugang in die Lauscher ihrer Zuhörer/innen. Diesmal mit etwas weniger Rotz und Geschwindigkeit, was den Melodien aber sogar als Vorteil dient. Im Übrigen ist es gut, wenn König Punkrock auf seine lockere Art regiert und seine Berater Rock´n´Roll und Glamrock auch mal auf dem Thron Probesitzen dürfen. So verschmilzt alles harmonisch, um danach in wilde Feierlichkeiten auszuarten.

“The love has gone” auf der A Seite dreht sich 45 mal in der Minute, “Bad habit” und “Sing for me” auf der B Seite belassen es bei 33 mal. Die Nadel berührt limitiertes, orangefarbenes Vinyl und ein Fuckin Downloadcode befindet sich auch noch Inside. The love has gone? Jedenfalls nicht die Liebe zum 77´er GlamRockPunk, denn die halten 2ND DISTRICT fest und reiten sicher auf der Retro-Welle in den Sonnenuntergang. Steff

www.myspace.com/seconddistrict