KREFTICH – BIS HIERHIN UND DANN WEITER

KREFTICH – BIS HIERHIN UND DANN WEITER
(SN-Punx)

Nun gibt es KREFTICH aus Dinslaken auch seit 15 Jahren. Leider kannte ich bisher nur ein paar Samplerbeiträge der Band. Nachdem man einen Labelwechsel vollzogen hat, erscheint das neue Album nun auf SN-Punx. Gut vier Jahre hat man sich seit der letzten Scheibe Zeit gelassen um nun 12 Songs plus Hidden-Track zu präsentieren.

KREFTICH spielen Deutschpunk im Stile der 90er Jahre. Wer nun gleich wieder die Augen verdreht, weil das ja alles pseudo und eh scheisse war, dem kann ich nur sagen, dass sich das Trio mit dieser Veröffentlichung auf einem recht hohen Niveau befindet und dieses Klischee kräftig widerlegt. Die Songs sind allesamt gut durchdacht, auch textlich, und ziemlich sauber produziert. Dabei versteht man es auch ausgezeichnet, alltägliche Probleme und Geschichten zu verarbeiten. Neben der üblichen Instrumentierung bedienen die Herren bei einigen Songs auch ein Saxophon, die Posaune und eine Orgel. Fügt sich alles wirklich gut ein und der Song „Immer wieder“ erreicht bei mir dadurch absoluten Hitstatus. Weiterer Anspiel-Tipp sind zudem „und um uns“ sowie „durch diese Welt“, die durch tolle Melodien und Mitgröhlpassagen hervorstechen und wirklich zum mitgehen auffordern. Aber auch bei den restlichen Songs findet man keinen wirklichen Ausfall. Dass KREFTICH zudem ihre Instrumente recht gut beherrschen muss da wohl nicht noch extra erwähnt werden.

Da ich bei dieser Platte anfangs schon etwas voreingenommen war, muss ich zugeben, dass ich wirklich überrascht bin. Mit der CD beweisen KREFTICH, das sie sowohl musikalisch als auch textlich eine ernst zu nehmende Band sind und tolle, mitreißende und intelligente Songs zu Stande bringen. Sehr gut! Mirko

www.kreftich.de