KÜMMELGROLLER #1

KÜMMELGROLLER #1

Vor kurzem hab ich von Chris-C, der das Punkrock-Label ‘Subwix’ betreibt, dieses Blättchen zugeschickt bekommen. Hierbei handelt es sich um die erste Ausgabe eines Projektes, das den D.i.Y.-Gedanken tief im Herzen trägt. Die Idee entstand in dem mir bisher nicht bekannten DiY-Forum und  hiervon rekrutieren sich auch die Schreiber. Wie ich finde ein interessanter Weg: sich im Netz formieren, um ein selbst gedrucktes/kopiertes Oldschool-Fanzine aus der Taufe zu heben. Jeder der sechs bundesweit verteilten Mitmacher hat dabei seine Beiträge selbst gestaltet und am Schluss wurde alles zusammen gekloppt.

Auf 32 Seiten im A5-Format bringt auch jeder seine eigenen Themen mit ein, die sich aber alle vornehmlich um den DiY-Gedanken drehen. So findet man in dem Heft eine Anleitung zur Herstellung von eigenen T-Shirts und ein Interview mit der italienischen überzeugten DiY-Band ‘Cose Perse’. Aber auch ein paar  Anekdoten, kurze Geschichten & persönliche Erfahrungen finden Platz. Neben einer Doppelseite mit CD-Reviews, meist aus dem Deutschpunk-Bereich, gibt es auch ein paar Filmkritiken. Finde ich super, denn so was findet man nicht all zu oft, und wenn, dann sind es punk-affine Filme. Das könnte man ruhig ein bisschen ausbauen. Nicht nur, weil Schreiberling Roy meinen Filmgeschmack zu teilen scheint. Cool, weil irgendwie anders, finde ich auch ein fiktives Interview mit der niederländischen Action- und Trash-Ikone Rutger Hauer. Zwei vegane Rezepte und das Tour-Tagebuch der Elektropunks von ‘Das Problem’ runden das sympathische Teil ab. Zu guter Letzt darf sich dann noch der ‘Machmal e.V.’ vorstellen, der in seiner Heimat Warendorf aktiv im Veranstalten von Konzerten und diverser Aktionen aktiv ist.

Mein Fazit: Ich find’s jutt! Natürlich is das kein Schnipsel-Zeug wie in den ‘guten, alten 80er Jahren’. Aber diesen Anspruch hat man auch gar nicht. DiY kann heutzutage ja auch am PC entstehen und die nicht zu leugnende Qualität im Layout sollte daher nicht abwerten. Warum sollte man sich da auch krampfhaft an die Vergangenheit klammern?! Der Idealismus steht eindeutig im Vordergrund. Ob das Teil was kostet und wo man es her bekommt, ist leider nicht ersichtbar. Am besten man wende sich an das unten angegebene Forum. Dann kann man vielleicht auch selbst mitmachen! Mirko

www.diy-forum.de.vu