THE DREADNOUGHTS – POLKA´S NOT DEAD

THE DREADNOUGHTS – POLKA´S NOT DEAD
(Destiny Records)

Ja ja, ich weiß, die Leute schätzen und fürchten uns aufgrund unseres unersättlichen Dranges nach Aktualität… will genauer heißen, Besprechungen immer möglichst nah am VÖ Datum. Klappt nicht immer, aber die Schuldigen, nämlich die Umstände, bleiben fast immer gleich. Diesmal hat sich die Post das letzte Destiny Promopäckchen eingesackt, was leider kein Einzelfall war, deshalb die kleine Verzögerung.

Der Titel (Polka´s not dead) ist Programm und nimmt die Grundaussage dieses Albums schon vorweg. Volkstümliche Klänge (darf man das so sagen?) verschmelzen mit Punkrock. Gitarre, Bass und Schlagzeug haben nicht immer die Hosen an, denn für die Instrumente herrscht Gleichberechtigung, so dass auch Akkordeon, Geige, Mandoline oder Tin Whistle ihren Teil zum großen Ganzen beitragen. Das große Ganze ist tanzbare Partymusik, partytaugliche Tanzmusik oder einfach eine große Polka-Punk-Vorstellung, die man auf diese Art und Weise nicht oft zu hören bekommt, da sie, und jetzt nehme ich mir die Freiheit, mich mal ein Stück  aus dem Fenster zu lehnen, fast schon ein wenig an Einzigartigkeit grenzt. In Anbetracht der Tatsache, dass “ Polka’s not dead“ bereits die dritte Veröffentlichung der Kanadier ist, frage ich mich deshalb an dieser Stelle völlig zu recht, wie und warum es diese Band geschafft hat, sich unbemerkt an mir vorbei zu schmuggeln.

Man könnte nun Namedropping betrieben und THE DREADNOUGHTS in einem Atemzug mit FLOGGING MOLLY und Co. nennen, aber dieser Vergleich würde stellenweise etwas hinken und der Band nicht vollends gerecht werden, denn der Sound ist ebenfalls auch nicht allzu weit von den früheren LENINGRAD COWBOYS entfernt. Es hat was von beiden Bands und noch viel mehr, aber das nur zur groben Orientierung, denn diese Platte ist voll gestopft mit den verschiedensten Einflüssen und schier unersättlicher Spielfreude, so dass sie mit den Stempeln außer- und ungewöhnlich und großartig zu versehen ist. Steff

www.thedreadnoughts.com