ROCK´N´ROLL STROMTROOPERS – KINGS IN JEANS

ROCK´N´ROLL STROMTROOPERS – KINGS IN JEANS
(Hulk Räckorz)

Die Fleißigsten sind die ROCK´N´ROLL STROMTROOPERS wahrlich nicht. Von der Gründung bis heute zählt man 13 Jahre, Longplayer sind es bisher (mit diesem) nur zwei, aber richtige Rock´n´Roller dürfen das, die machen nur Platten wenn sie Lust drauf haben. Ich hatte erst vor einigen Wochen wieder die “Hanging out with the Boys“ EP in meinem Plattenschrank entdeckt und mich so gefragt, was die Band wohl macht. Heute bin ich schlauer, denn zu diesem Zeitpunkt haben sie still und heimlich an den neuen Nummern geschraubt.

Die Jeansjacken wurden also wieder übergestreift und passen immer noch perfekt. Praktiziert wird eine Mixtur aus Rock´n´Roll und Punkrock, auch Punk´n´Roll genannt, verfeinert mit einem Schuss Hardrock, so dass man denken könnte AC/DC und die BACKYARD BABIES würden gemeinsame Sache machen. Kings of Metal war gestern und MANOWAR kommen aus dem Staunen nicht mehr raus, wenn die ROCK´N´ROLL STROMTROOPERS ihnen mit dem Song “Kings of Jeans“ den Spiegel vorhalten und ihnen aufzeigen, wie sie sich anhören würden, wenn sie eine Rock´n´Roll Band wären. Auch so Smash Hits wie “The Bulldozers are back“, “Pogo loco“ oder “Drunken at home“ machen Laune, verbreiten gute und tanzbare Stimmung und nehmen sich nicht allzu ernst.

Die ROCK´N´ROLL STROMTROOPERS haben mit “Kings in Jeans“ ein extrem unterhaltsames und großartiges Rock´n´Roll Album fabriziert, und das sogar ohne Hosen. Da kann man nur hoffen, dass die Wartezeit zwischen den Alben von mehr als einem halben Jahrzehnt nicht zur Gewohnheit wird. Steff

www.bulldozer.de