ANTI YOU – TWO-BIT SCHEMES AND COLD WAR DREAMS

ANTI YOU – TWO-BIT SCHEMES AND COLD WAR DREAMS
(Six Weel Records)

Wenn ich´s nicht besser wüsste, würde ich sagen, ANTI YOU wären irgendeine US-Hardcoreband der frühen 80ern, die mir aus irgendwelchen Gründen bisher verborgen geblieben ist. Die Band ist allerdings weder aus Boston, noch aus L.A., sondern aus Rom und spielt einen wunderbar gradlinigen oldschooligen Hardcore, dass mir die Freudentränen über die Wangen laufen.

Gleich 28 Songs werden mit diesem Album unters Volk gebracht, und keiner länger als 1,5 Minuten. Ein wahrer Segen in Anbetracht der 10-Minuten Ambient-Hardcore-Crust-Scheisse, die irgendwie momentan in Mode ist. Ebenfalls schlicht aber direkt ist das Artwork gehalten, die Texte sind, soweit abgedruckt, zynisch/politisch und gut. Kurz vor Ende haut´s mich dann bei dem DISCHARGE-Cover völlig aus den Socken.

Schön, dass ich nicht IMMER nur Rotz besprechen muss, diese Band ist auf jeden Fall ziemlich geil. Sag noch mal einer, dass heute keiner mehr den Oldschoolsound hinbekommt. Tammo

www.myspace.com/antiyouhc