PRINZESSIN HALTS MAUL – 7”

PRINZESSIN HALTS MAUL – 7”
(Kidnap Music)

Punk trifft Hardcore und beide ziehen ihr Ding durch, sagt das Infoblatt und das trifft es auch schon ziemlich gut. Bei diesem Stück Musik ist das Mal eine sehr angenehme Symbiose, was sicher daran liegt, das sich hier Leute beider Musikrichtungen zusammen getan haben. Aus den Trümmern von SUPERHORST (Prediger) und DIE ROTE SUZUKI (Measy) ist hier eine neue asoziale Saarländertruppe entstanden. Sorry Jungs, dieses Saarland-Asozial-Ding haftet euch allen an, hehe.

Nun aber zur Mucke von PHM. Hektischer melodischer Punkrock mit HC-Einschlag, wie Anfangs bereits erwähnt. Die Gitarren sind hier weniger verzerrt, was an Predigers Style liegt, der vorher Sänger und Klampfer bei SUPERHORST war, die leider, wie auch DIE ROTE SUZUKI, deren Frontmann Measy war, all zu schnell das Zeitliche gesegnet haben. Genau das ist das Problem. Es ist echt schade, dass solche Bands sich immer wieder so schnell auflösen. Ich hoffe echt, dass diese Band mal etwas länger besteht. Denn textlich haben sie echt etwas zu sagen. Sehr schön verpackt in kleine Geschichten wird hier der alltägliche Wahnsinn dargestellt. So mag ich das. Den Knüppel aus dem Sack holt man hier lieber musikalisch, wobei mir vor allem Live die melodischeren Stücke besser gefallen haben. Wer Vergleiche braucht, das Ganze hat etwas von TREND und SHOCKS, was die Gitarrensounds und die Hektik betrifft, ist aber im Prinzip wieder eine ganz eigenständige Band! Großes Lob mal wieder für den coolen Bandnamen! Und auch das Layout find ich voll ok! An anderer Stelle gab´s ja dafür ne Abfuhr, aber für ne 7“ einer neuen Band kann ruhig der Name groß und prägnant vorne druff stehen, soll ja gleich mal hängen bleiben!

Ich seh grade, gemastert hat das gute Stück mein alter Freund Rob Whiteley in Liverpool, im Whitewood Recording Studio. Das erklärt einiges. Klasse Debut, ich hoffe, da kommt bald ein Longplayer! Ich grüsse euch, meine lieben asozialen Saarländer und natürlich dich, lieber Bob in Liverpool! Wir sehen uns spätestens im März im Monopol! Chris de Barg

www.myspace.com/prinzessinhaltsmaul