LES VIERGES – EN CONCERT

LES VIERGES – EN CONCERT
(Be Fast Records / TAF Production)

Bei der Zusammenarbeit von Be Fast!!! und TAF ist neben einer weiteren Veröffentlichung auch wieder mal ein Produkt für´s Auge heraus gekommen. Eine Doppel EP im Klappcover sorgt dafür, dass die Seiten A und B mit den Seiten C und D passende Nachbarn haben. Für diejenigen ohne Plattenspieler oder die faulen Säcke, die wegen 2-3 Liedern pro Seite keinen Bock auf´s ständige Umdrehen haben, liegt auch noch eine CD bei, wobei die schlichte Bezeichnung Beilage maßlos untertrieben wäre, denn sie hat im Klappcover ihre eigene Vorrichtung. Super schicke und praktische Sache!

Da die Band und das Label aus Frankreich kommen, liegt das Promoschreiben nur auf Französisch vor, deshalb verstehe ich kaum ein Wort. Aber dafür kann ich Zahlen entnehmen. 1984 steht dort und diese Zahlenkombination würde ich doch glatt mal dem Gründungjahr zuordnen. Sind also alte Hasen und deshalb lassen sie es auch sehr gemütlich bei dieser Live-Aufnahme angehen. Es wird ein wenig gerockt und ein wenig gerollt, so wie man sich das bei älteren Herren vorstellt, die vom Rock´n´Roll jung gehalten werden. Man stelle sich die ruhigen und langsamen Stücke von THE CLASH vor und werfe sie gemeinsam mit TITO & TARANTULA (der Band aus Tarantino´s “ From Dusk Till Dawn“) in einen Mixer – kräftig durchrühren, guten Appetit!

Wie bitte? Es schmeckt nicht? Abwarten, denn es wirkt nach. Hab mich nach dem ersten Durchlauf auch gefragt, warum nicht besser gewürzt wurde, aber einfach mal das Repeat Knöpchen drücken, dann beginnt der Geschmack langsam sich zu entfalten. Vinyl ist natürlich geiler als CD, da sind wir uns sicher alle einig, aber hier würd´ ich doch der CD ein paar Sternchen mehr geben, da sie im Gegensatz zu den Platten drei Stücke mehr enthält. Steff

www.myspace.com/lesvierges