DIE BOCKWURSCHTBUDE – UNSCHREIBBAR / IMMER WIEDER SONNTAGS

DIE BOCKWURSCHTBUDE – UNSCHREIBBAR / IMMER WIEDER SONNTAGS
(Kraut & Rüben Rec.)

“In Zeiten digitaler Bemusterung und anderem Quatsch, hier mal wieder etwas handfestes.“ Gleich mit dem ersten Satz des Anschreibens stelle ich fest: DIE BOCKWURSCHTBUDE weiß was sich gehört. Ist ja aber auch wirklich wahr, denn wenn Labels oder Bands eine Produktbesprechung wollen, dann wirkt die digitale Übermittlung der Songs lieblos, nackt und unvollständig noch dazu. Immerhin möchte der Rezensent in manchen Fällen auch auf´s Booklet und die Verpackung eingehen, gelle?

Vom letzten Longplayer der Band (Für eine handvoll Bockwurscht) bin ich ja bekennender Fan und den Stil, den diese Band zu spielen pflegt, empfinde ich als unverkennbar. Da ändert es auch nichts daran, dass die beiden Songs auf diesem Stück Vinyl gar nicht von der BOCKWURSCHTBUDE sind, denn sie wurden so umgesetzt, dass man auch meinen könnte, sie wären es. CINDY + BERT sind zwar nicht Ernie und Bert, aber weil einer von den beiden Bert heißt, ziert er auch die eine Seite dieser 7“ Picture-Vinyl. Das bekannteste Lied der Beiden, neben “Fahrende Musikanten“ (ihr merkt sicherlich, hier spricht der Schlagerkenner), war “Immer wieder Sonntags“, dass hier schonungslos durch den Fun-Punk Kakao gezogen wird. Für die andere Seite wurde ein DRITTE WAHL Foto so gut nachgestellt, dass man schon aufmerksam hinschauen muss, um es vom Original zu unterscheiden. Zu Hören gibt’s die Coverversion von DRITTE WAHL´s “Unschreibbar“, welche mit den Klängen von “2/9/2/2/0/2/1f/A“, dem letzten letzte Stück der “Nimm Drei“ endet.

Die Idee für so´ne kleine Platte ist natürlich super, die Umsetzung ebenfalls, doch kann man natürlich auch über den Sinn einer solch aufwendigen und kostspieligen 7“ Picture-Vinyl streiten. Billig wird das Ganze nicht gewesen sein und hat´s sich für 2 Songs gelohnt? Jäger, Sammler, Liebhaber und eingefleischte Fans werden diese Frage bejahen, denn diese Scheibe ist so was von streng limitiert und zwar auf nur 100 Stück, dass sie bei dieser Auflage schon jetzt als absolute Rarität gilt. Also ranhalten! Steff

www.bockwurschtbude.de