THE CRIMSON GHOSTS – GENERATION GORE

THE CRIMSON GHOSTS – GENERATION GORE
(Contra Light Records)

THE CRIMSON GHOSTS können mit „Generation Gore“ schon ihr viertes Album verzeichnen und das startet, wie sollte es bei Horrorpunk auch anders sein, mit einem richtig gespenstischen und Gänsehaut erzeugendem Intro. Die Krähen krächzen zu Orgelklängen und metallischen Gitarren und ich komme mir vor, als hätte ich die „Tales From The Thousand Lakes“ von AMORPHIS am Laufen. Eine düstere Atmosphäre macht sich breit und weicht im weiteren Verlauf dieses Albums nur ganz selten.

In diese Atmosphäre hüllen THE CRIMSON GHOSTS auch alle Stile, die sie auf dieser Veröffentlichung verarbeiten. Der Horrorpunk steht natürlich in erster Linie im Blickpunkt und das diese Band u.a. von den MISFITS geprägt wurde, ist kaum zu leugnen. Doch es gibt auch Parts, da erinnern mich die melodischen Riffs an IRON MAIDEN oder andere Classic-Metal Bands und das ist längst nicht alles. „Spit Black!“ geht in Richtung Street Punk, „Dein Nachtmahr“ ist harter Deutschrock (der einzige Song mit deutschem Text) und „Last Words“ tanzt mit seinem Akkordeon zwischen Seemannsromantik und Mittelalterrock der Sorte IN EXTREMO. Ihr merkt schon, dieses morbide Gruselkabinett ist mit vielen Ruinen vertraut und deshalb nicht nur unheimlich, sondern auch unheimlich vielseitig. Nahezu jedes Lied hat auf seine Art was ultramelodisches und die fetten Chöre zielen mehr darauf ab, Geister zu vertreiben, als sie zu beschwören.

Wirklich jammerschade, dass mir dieses Teil nur mit kopiertem Cover und somit auch ohne Texte vorliegt, denn ich hätte schon gerne noch genauer gewusst, was die Kölner da alles so singen. Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass auch der Sänger sein Handwerk sehr gut versteht und zur Unterstützung noch Mitglieder der Bands TOTENMOND, BLITZKID und THE FRIGHT geladen wurden. Horrorpunks, Dark/Wave oder Metalfreaks, dürften hiermit in gleicher weise bedient werden, denn es ist für alle etwas dabei, die gerne harte und klangvolle Melodien zu schauriger Stimmung mögen. Spike

www.crimson-ghosts.de