BITUME – LOLCH

BITUME – LOLCH
(Rookie Records)

Früher konnte ich immer recht wenig mit BITUME anfangen. Es lief einfach nicht rund zwischen mir und dem, was BITUME so fabrizierten. Doch persönliche Geschmäcker, wie auch Bands, können sich über die Jahre ändern und entwickeln – vorausgesetzt sie drehen sich nicht auf der Stelle. Ich bin mal so frech und unterstelle meinem Geschmack innerhalb des letzten Jahrzehnts eine gewisse Entwicklung bzw. Erweiterung, in dessen Rahmen sich nicht mehr alles Hauptsache schnell, laut und aggressiv anhören muss. BITUME gehören gewiss zu der Sorte Bands, die, obwohl sie sich nicht mehr selbst erfinden müssen, nie aufgehört haben an ihrer Musik zu arbeiten. Diese Arbeit scheint nun auch die Früchte zu tragen, die mir schmecken.

Bei „Lolch“ handelt es sich um das fünfte Album der Oldenburger Band und das ist fast immer nachdenklich, auch mal melancholisch, lyrisch nicht sparsam und zu alledem noch mit angenehm schönen Melodien versehen. „Es regnet Scheiße“, „Melodram & Sockenschuss“, „Wupwup/Alles weg“, das sind nur drei von vielen Hits. Natürlich sind unter den 13 Stücken auch 2 oder 3 dabei, die etwas ins Durchschnittliche abfallen, aber das ist, gemessen an den ganzen guten Stücken, nichts anderes als der kalte Tropfen auf den heißen Stein, also überhaupt nicht ins Gewicht fallend, wie man so schön sagt.
Musikalisch ist die Platte nicht leicht einzuordnen, da auch ein wenig Alternative/Indie Rock mit einfließt. Wer hier aber mit den Namen TURBOSTAAT oder SCHROTTGRENZE assoziiert, liegt bestimmt nicht verkehrt. Mich erinnert´s sogar am meisten an die TOXIC WALLS, was aber wohl auch an den stimmlichen Ähnlichkeiten liegt.

BITUME erweisen sich mit diesem Album alles andere als typisch. 100% Punkrock? Drauf geschissen! Es muss nicht immer alles unter exakt derselben Überschrift laufen! 100 % Deutschpunk? Nöö! Warum auch? Denn BITUME liebäugeln gerne mal abseits der abgesteckten Genregrenzen (die außergewöhnlichen Texte selbstverständlich mit inbegriffen), weshalb sie den Stempel mit der Aufschrift „Eigenständig“ auch zu recht tragen können. Spike

www.bitume.de