MARKUS MAGENBITTER – WAS IST EINE PENISNASE?

MARKUS MAGENBITTER – WAS IST EINE PENISNASE?
(Weildarum Verlag)

Da war ich aber verwundert, als ich dieses Cartoon-Büchlein in meinem Briefkasten fand. Warum solle ich dass denn für Ugly Punk rezensieren. Noch weit verwunderter war ich allerdings, als ich die erste Seite mit einem Bild des Autoren fand. Na klar, das war doch… ja… genau… Rotti, den ich damals in der Nähe von Heilbronn kennen lernte, als er mit der Deutschpunk-Garagen-Band INSTABIL unterwegs war und man ein paar gemeinsame Konzerte mit ACHNEE und BLASENSCHWÄCHE absolvierte. Danach verschwand Rotti nach Berlin und nun ist dies das erste Lebenszeichen, das ich von dem Chaoten nach über 8 Jahren bekomme. Aus diesem Grunde bespreche ich das Heft natürlich gerne.

In dem quadratischen, gehefteten Büchlein befinden sich 42 Cartoons auf 42 Seiten. Bereits früher erschienen von Markus Magenbitter, wie sich der Gute nun nennt,  Cartoons in verschiedenen Zeitschriften und Magazinen. Hier hat er nun die besten seiner rund 150 Cartoons ausgewählt und im Weildarum-Verlag veröffentlicht. Thematisch beschäftigt sich Magenbitter dabei mit Problemen und Feinheiten des Alltags, Auswüchsen der Gesellschaft und den Underground-Szenen. Dazu werden gerne zwei Extreme aufeinander gehetzt, Stereotype vertauscht oder die ‘was wäre wenn’-Strategie angewendet. Dabei reicht die Palette von ‘hmm’ über ‘naja’ bis zu ‘hey cool’ und ‘ich schmeiss mich weg’. Wie bei Cartoons so üblich, kann auch hier nicht alles spitze sein. Die Grundüberlegungen sind aber schon toll und karikieren Dinge, über die ich mich selbst schon öfters gewundert habe. Positiv auch, dass die Nazis ebenfalls ihr Fett weg kriegen! Ein Bild vom Zeichenstil kann man sich übrigens bei obigem Coverbild machen, da ich hier eher unqualifiziert bin. Ach ja – nix für ungut, und man sollte es nicht auf das Buch projezieren, aber ein ähnlicher Gag mit der Pimmelnase hing schon vor 15 Jahren an meiner Badezimmerwand.

Als Geschenk oder als kurzweilige Klo-Lektüre (und das ist keinesfalls negativ gemeint) jedenfalls sehr tauglich. Viele weitere Bilder sind übrigens auf der Homepage von Markus Magenbitter zu finden. Mirko

www.magenbitter-cartoon.net
www.weildarum.de