DÖDELHAIE – HAI ALARM!!

DÖDELHAIE – HAI ALARM!!
(Impact Records)

1985, ein Jahr, dass mit Boris Beckers Wimbledon Sieg in die deutscher Tennisgeschichte eingegangen ist, denn zum ersten Mal gewann ein Schländler (das ist jemand der in Schland wohnt) dieses Turnier und das auch noch mit 17 Lenzen. Ein völlig überbewertetes Ereignis, dass ein viel Erfreulicheres überschattete, denn im ca. 600 km entfernten Ruhrgebiet, wurde mit der Gründung einer Band zum ersten Mal am Punkerstrand von den gefährlichen Raubfischen aus Duisburg gesprochen. Das war ein viel wichtigeres Ereignis, von dem die Menschheit, vor allem die mit den bunten Haaren, komischen Frisuren und auffälligen Outfits, aber im Laufe der Zeit noch Kenntnis nehmen sollte. So trug es sich damals z.B. zu, dass sie des Kanzlers Kadaver im Holzfällerhemd als Spiegelbild um Mitternacht sahen und mit der Sinfonie des Wahnsinns das Land befreiten. Die Zeit in den deutschpunkigen Gewässern verging mit allen Erlebnissen wie im Fluge und heute können die Dödelhaifische auf 25 Jahre zurückblicken. Was ist da passender, als mit einem neuen Album zum Jubiläum den „Hai Alarm“ auszurufen und der dadurch eingeschüchterten Zuhörerschaft mehr als ein Dutzend neuer Geschichten zu erzählen oder eben solche, in die bisher nur die Besucher der Live Konzerte kamen. Ins Wasser können sie ja nicht fliehen, denn dort (und auch an Land) herrscht… Hai Alarm!!

Wie bei den DÖDELHAIEN so üblich, ist mal wieder für alle was dabei. Deutliche Ansagen wie „Gedanken am Fluss“ oder „Ändern können sich die anderen“, kämpferisches und kritisches wie „Die letzte Grenze“ oder „Knute der Gerechtigkeit“, Gemeinheiten wie „Ponyhof vs. Pferdebraterei 0:1“ (mit kleinem Hörspiel vorweg) oder auch humorvolles wie “Golfhooligans“ (Noch mal kurz zurück ins Gründungsjahr 1985: Da gewann, recht passend zu diesem Lied, Bernhard Langer als erster deutscher Golfer die US Masters in Georgia) oder für diejenigen mit ganz viel Humor „Das Molli Lied“. Mit unverkennbarer Stimme und der typischen DÖDELHAIE Ironie, wird ein breiter Spagat vollzogen, zwischen Fun & Politics, zwischen Atze Schröder und Che Guevara. Ständig bereit zum feuchtfröhlichen Feiern, aber auch ständig mit geballter Faust in der Tasche und mit der Revolution im Hinterkopf zum Aufstand bereit.

„Hai Alarm!!“ ist wohl das bisher vielseitigste Album der DÖDELHAIE. Die musikalischen Wege die beschritten werden, haben durchaus das Zeug Punkrockgenerationen zu vereinen und können dem Nachwuchspunk genauso gefallen, wie dem Alt 77´ger. Voraussetzung ist aber für beide, dass sie nicht zur Fraktionen derer gehören, die zum Lachen am liebsten in den Tiefen der Kellerräume verschwinden. Ein bisschen Spaß sollte man schon verstehen und politisch nicht völlig uninteressiert sein. Denn das sind die besten Voraussetzungen, um beim Anarcho-Humor der mächtigen DÖDELHAIE am meisten auf seine Kosten zu kommen.
Die limitierte CD Erstauflage kommt im edlen Pappschuber mit Aufkleber und Gutschein für ein Gratis T-Shirt oder Girlie. Die Platte als Picture LP, limitiert auf 300 Exemplare, mit Textblatt und der gratis CD Version des Albums. Interessenten sollten sich also ranhalten! Spike

www.doedelhaie.de