THE FORUM WALTERS – REJECTED

THE FORUM WALTERS – REJECTED
(Broken Heart Records)

Leider habe ich von der neuen Scheibe von THE FORUM WALTERS nur eine selbstgebrannte Vorab-Promo-CD im Papiertütchen erhalten. Der ganze Stress mit der anstehenden US- und Europa-Tour (s.u.),  sowie die teure Fernsehwerbung lassen da wohl nicht mehr zu! Aus diesem Grund kann ich zu den Liedtiteln leider keine Angaben machen und zum Cover auch nur wenig sagen, da sie mir einfach nicht vorliegen. Pfui, pfui! Nur soviel: das Coverbild, eine krakelige schwarz-grün-Zeichnung, ist nicht sonderlich spektakulär.

Musikalisch weiß man dagegen streckenweise schon zu überzeugen. So wagt man sich daran, verschiedene Stile in die Musik einfließen zu lassen. Hier gibt es Mitgröhl-Lieder im Working Class Stil oder Punk’n'Roll-Songs a la THE BONES. Aber auch Turbo-Rock und SKA-Lieder, sowie melodiösen Poppunk findet man auf dieser Scheibe. So klingt die CD einerseits zwar relativ abwechslungsreich, andererseits lässt sich von mir irgendwie kein eigener Stil erkennen. Hört sich alles an, wie schon mal irgendwo gehört. Aber besser gut kopiert, als schlecht selbst ausgedacht : -) Produziert ist das Teil jedenfalls ausgezeichnet. Nicht so sehr überproduziert, sondern mit leicht rotzigem Charme, treibend und rockig, so dass man trotzdem alles sehr gut heraus hört. Einzig der Gesang fällt mir auch hier wieder etwas negativ auf. Zum ersten versteht man nicht alles was da gesungen wird, zum anderen hat das Englisch der Österreicher einen unüberhörbaren Akzent, der teilweise echt zum fremd schämen ist und den Spaß mitunter etwas trübt. Auch ein Grund warum ich mich mit der Textanalyse etwas zurückhalte. Jedenfalls sind die englischen Lyrics sehr persönlich, alltagsbezogen und auch überwiegend ernst, auch wenn die doch sehr tanzbare Musik dies nicht auf Anhieb vermuten lässt.

Jedenfalls eine Platte die man locker beim sommerlichen Grillfest in die Anlage werfen und auch mal durchlaufen lassen kann. Was total besonders isses aber nicht. Im Sommer spielt die Band aus Vöcklabruck übrigens eine – die oben erwähnte – ausgedehnte Tour durch die USA- und Europa mit 57 Gigs in 58 Tagen. Mal schauen wie die Jungs/Mädels das durchstehen wollen …und hoffentlich hört man Live den Akzent nich so…! Mirko

www.myspace.com/theforumwalters