LOCATORS – LOCATORS

LOCATORS – LOCATORS
(Heptown Records)

Kopenhagener Trio, 2008 gegründet und jetzt mit dem Debutalbum am Start. Die Mitglieder zocken sonst bei Bands wie NEKROMANTIX und GORILLA ANGREB. Geboten wird Garagepunk. Also ist schon nach dem ersten Song klar, dass die Band und ich keine Freunde werden.

Mich graust es vor dem total hodenfreien Gitarrenanschlag,  dem gemütlich im Hintergrund herumploppenden Schlagzeug und dem Basser kurz vorm Einschlafen. Aber das ist ja nur meine Meinung. Ich lass mich eben unheimlich gerne anbrüllen.

Wer nun aber auf eben diese Art von Punkrock-Schrägstrich-Rock´n Roll steht, ist hier gut bedient, ein charmanter Sänger, der auf dem Cover auch voll süß melancholisch in die Kamera guckt,  ist wirklich fähig und bringt die Singalong-Vocals gut und glaubwürdig. Ansonsten ist das ein grundsolides Album, das garantiert keinem weh tut, und in Sachen Harmlosigkeit kaum zu überbieten ist. Wer´s mag. Tammo

www.myspace.com/locators