FRESS-FEIND – DEMO 2010

FRESS-FEIND – DEMO 2010
(Kill All Humans Records)

Aus der Asche von ABSORBOR und GALAXOR ist diese Münsteraner Band entstanden. Den ersten Pluspunkt gibt es für das Intro, He-man Hörspiele sind einfach das geilste. Was danach kommt ist sauber gespielter Hardcore-Punk mit deutschen Texten.

Das Gebotene ist durchaus abwechslungsreich, der Gesang erinnert mich persönlich in dem einen oder anderen Song an frühe KNOCHENFABRIK, was jawohl ganz klar als Pluspunkt zu verbuchen ist.

Ich muss gestehen, dass ich mich erst nicht getraut hab, die Texte von Songs zu lesen, die Titel tragen wie „Scheiss Bonzen“, „Hippie“ und „Parasit“. Aber die Münsteraner kriegen locker die Kurve, und so bleibt ein Gesamtbild von einem Demo mit Höhen und Tiefen, insgesamt empfehlenswert. Für 2 € gibt es den Silberling bei der Band zu kaufen. Tammo

www.myspace.com/fressfeind