EMO-KLOPPER – DICH UND WIEVIEL VON DEINEN FREUNDEN (NOCH)?

EMO-KLOPPER – DICH UND WIEVIEL VON DEINEN FREUNDEN (NOCH)?
(Antikörper Export)

Dich und wieviel von Deinen Freunden sollen EMO-KLOPPER noch verkloppen? Der alte KETTCAR Albumtitel wurde berichtigt und im Gepäck befinden sich, passend zum Konzept, Lieder mit so netten Titel wie “Emo-Free-Youth“, “Emokidz“ oder “Emo-Klopper“, dieses sogar zusätzlich noch als Rington.

Nebenbei noch dem Kommerz und dem Bierkonsum verfallen, wird hier in guter alter, aber flotter Liedermachermanier auf die Kacke gehauen, so dass der Kot, man kann es dem Bandnamen ja sicherlich entnehmen, vorwiegend in Richtung der Emokids fliegt und dort auch landet. Natürlich wird bewusst über die Stränge geschlagen und allen aufgebrachten Emos sei an dieser Stelle mal gesteckt, dass satirische Kunst bei allen Songs das Sagen hat. Oder etwa doch nicht? Egal, dat ist Akustik-Punk der weiß wo die wunden Punkte sind und worauf man zielen muss, wenn´s wehtun soll. Direkt, unverzerrt und das Gegenteil von weinerlich. Und wenn EMO-KLOPPER mal weinen wollen, so ist es jedenfalls nachzulesen, dann schneiden sie Zwiebeln.

Fazit: Hörerinnen und Hörer werden mit gezielt platziertem Schwerpunkt und textlichem Witz auf anständigem und unanständigem Niveau bestens unterhalten. Am besten laut hören! Steff

www.myspace.com/emoklopper