DISCO OSLO – S/T

DISCO OSLO – S/T
(Antikörper Export)

So Herr B. von Antikörper Export. Jetzt gibt dat erstmal Mecker. Das nächste Mal möchte ich ihre Veröffentlichungen nicht portosparend und mal so nebenbei in die Hand gedrückt bekommen, sondern schön hübsch frankiert und friedlich im Postfach lagernd. O.K., das war jetzt vielleicht ein bisschen zu dick aufgetragen, aber ein kleiner Promowisch macht sich als Beipackzettel doch immer recht gut, oder was meinen Sie als Labelboss dazu? So gibt’s einen weiteren Klick für die DISCO OSLO MySpace Seite dazu, um Euch folgende Eckdaten (die ich eigentlich schon wusste) mitzuteilen -

Gründung: Ende 2008 / Hometown: Oldenburg / Bandmitglieder: 4. Auf die Ohrmuscheln gibt es parolefreien Punkrock mit Köpfchen und einem musikalischen Grundgerüst, dass ein wenig an PASCOWs “Richard Nixon Discopistole“ erinnert. Mit “Das letzte Mal“ und “Das bist Du“ kristallisieren sich schon nach dem ersten Durchlauf zwei Hits heraus, die es genau auf meine Geschmacksnerven abgesehen haben. Natürlich ist auch der Rest nicht zu verachten. Wenn man Kritik äußern möchte, dann höchstens die, dass das gute Stück mit 5 Songs viel zu kurz ist. Aber um auch das noch zum Guten zu drehen, liegt hier sprichwörtlich in der Kürze die Würze.

DISCO OSLO sind eine viel versprechende und interessante Band, die sich so anhört, wie sich MUFF POTTER vor ihrer Auflösung gerne noch mal angehört hätten. Steff

www.myspace.com/discooslo