ZICCO GONZALES – SCHNEE VON GESTERN

ZICCO GONZALES – SCHNEE VON GESTERN
(Gunn / Bellaphon)

ZICCO GONZALES, Speedy Gonzales, Rodrigo Gonzales… Gonzales gibt es ne´ ganze Menge, aber zu Speedy Gonzales kann man schon mal keinerlei Assoziation ziehen, denn in punkto Geschwindigkeit können ZICCO GONZALES mit der schnellsten Maus aus Mexiko nicht mithalten.

Mit Rod Gonzales könnte man, wenn man ein Auge zudrücken würde, schon mehr Gemeinsamkeiten finden, denn der spielt ja bekanntlich bei den ÄRZTEN und ein wenig nach DIE ÄRZTE klingt die Band auch, genauer gesagt nach BELA B., aber nur stimmlich. Ansonsten ist die Meßlatte mit dem Trio aus Berlin eindeutig zu hoch angelegt, da die fast einzigartige Ironie in den Texten fehlt und die Musik im Großen und Ganzen auch ne´ Spur zu unpunkig ist.

Die Selbstbeschreibung der musikalischen Schublade ist Deutschrock, aber der wird ja immer schwerer definierbar, weil sich dort neben PUR oder NENA mittlerweile auch Bands wie TOKIO HOTEL oder FREI.WILD einordnen. ZICCO GONZALES wollen sich zwischen all den anderen auch einen Platz in der übergroßen Deutschrockschublade reservieren und das Gegenteil von gut ist gut gemeint. Steff

www.myspace.com/ziccogonzales