THE SKATOONS – HIGH NOON AM HANSAPLATZ

THE SKATOONS – HIGH NOON AM HANSAPLATZ
(Rotlicht Records)

Es ist schon wieder fast 3 Jahr her, seitdem uns THE SKATOONS mit einem Album beglückt haben. Kinder, Kinder, die Zeit rennt und rennt und rennt und eher man sich versieht, haben sich die Hamburger Skacowboys zur Mittagszeit am Hansaplatz versammelt.

Die Saiteninstrumente und das Schlagwerkzeug sind griffbereit und die Trompeten und Saxophone sind gezückt. Wir befinden uns im modernen wilden Westen, wo man sich weniger Gedanken um Postkutschenräuber oder sonstige zwielichtige Gestalten machen muss, sondern mehr über Pornostars und Skinhead Mädchen. Mal ernst und kritisch, mal lustig und ironisch verkündigen die gefürchteten 10 ihre Nachrichten und Ansichten in den Saloons der Republik und blasen was das Zeug hält, damit die staubige Tanzfläche bebt und der Klavierspieler das Weite suchen kann.

Ein Album zwischen “Spiel mir das Lied vom Tod“ und “Der Schuh des Manitu“. Unterhaltsam, unvorhersehbar, spannend, amüsant und somit fast jeder Schuss ein Treffer. THE SKATOONS brauchen keine Kritiker zu fürchten und können schließlich als treffsichere hanseatische Skapunkcowboys/girls siegreich in den Sonnenuntergang reiten. Steff

www.skatoons.de