ACROSS THE BORDER – HAG SONGS

ACROSS THE BORDER – HAG SONGS
(Twisted Chords)

Twisted Chords beschenkt uns zum 15jährigen (die zwischenzeitliche Pause wird selbstverständlich mitgerechnet) Bandbestehen der wohl bekanntesten Folk-Punk Kapelle Deutschlands, mit der Widerveröffentlichung des vergriffenen und damals in Eigenregie entstandenen ersten Albums “Hag Songs“.

Auch für diejenigen, die sich vielleicht schon in Besitz dieses Erstlingswerkes befinden sollten, ist diese Neuauflage nicht uninteressant, denn neben einem komplett überarbeiteten Artwork, wurde vom Hit “I can´t love this country“ zudem noch eine zweite Version eingespielt, der mit Unterstützung von Polit Hip Hopper CHAOZE ONE ein ganz neues Gesicht verliehen wurde. Den einzigen Song den ich nicht mehr hören kann, ist BILLY BRAGGs “New England“, an dem sich in der Zwischenzeit, und auch schon davor, viel zu viele Musiker bedient haben.

Der Rest ist klasse und eine gute Abwechselung zu gewohnten Punkrockklängen. “Hag Songs“ ist und bleibt ein Album mit einem Hauch von Kult, das man hierzulande getrost als Wegbereiter in Sachen Folk-Punk betiteln kann. Steff

www.acrosstheborder.de