BAD NENNDORF BOYS – ICH WILL ALLES

BAD NENNDORF BOYS – ICH WILL ALLES
(Sunny Bastards)

Seit dem letzten Album der BAD NENNDORF BOYS wissen wir ja, dass ihnen Lügen fern liegt. Deshalb sagen sie jetzt auch ganz offen und ehrlich, dass sie alles wollen – und zwar sofort!

Dazu nutzen sie, umringt von Intro und Ourto “Das Shuttle“ um schneller zur “Schönen Julischka“ zu kommen. Schon nach einer “Kurzen Begegnung“ mit ihr steht der Plan für den Abend fest: “Lass uns Tanzen gehen“. Später stellte sich dann heraus, das Julischka vielleicht nicht “Der perfekte Freund“ war, aber nach “Durchzechten Nächten“ kam immerhin etwas Romantik beim gemeinsamen Schauen von “Damenhandballübertragungen“ auf. Heute schwelgt man nur noch in Erinnerungen wenn man sich fragt: “Weißt Du noch“ – wies früher war? Die BNB erzählen mit ihren Songs viele kleine Geschichten und verstehen es bestens ihre Hörerschaft zu unterhalten. Flotte und knackige Ska Punk Rhythmen fordern ungehalten zum Tanzbeinschwingen auf und laden nach kurzer Aufwärmphase auch gerne zum stürmischen Pogen ein. Dieses Wechselspielchen zieht sich über das komplette Album und unterstreicht die Klasse der BAD NENNDORF BOYS, die wohl mittlerweile zum Kreis der angesagtesten Skapunkkapellen der Republik zählen dürften. Das Artwork ist ebenfalls äußerst gelungen.

Die Tatsache, das ich persönlich den Vorgänger “Wir lügen nicht“ trotzdem eine Nasenlänge besser fand, ändert nicht im geringsten was daran, das die BNB nicht nur alles wollen, sondern auch alles geben was das Skapunkherz, ach was sag ich, was das anspruchsvolle Skapunkherz begehrt. Und jetzt ab auf die Tanzfläche! Steff

www.bnboys.de